Die Ehe ist für Alle da

 
Ehe-für-Alle-deux-lions.jpg

“Die Ehe wird von zwei Personen verschiedenen oder gleichen Geschlechts auf Lebenszeit geschlossen.” - so soll es künftig im Bürgerlichen Gesetzbuch heißen. Höchste Zeit, wenn man bedenkt, dass unsere niederländischen Nachbarn die Ehe für gleich-geschlechtliche Paare bereits 2001 öffneten. Hierzulande war für Lesben und Schwule eine eingetragene Lebenspartnerschaft bisher die einzige Option, ihrer Beziehung einen rechtlichen Rahmen zu verleihen. Diese war zwar, bis auf das Adoptionsrecht, der Ehe zwischen Mann und Frau gleichgestellt - hieß aber “eingetragene Lebenspartnerschaft” und eben nicht “Ehe”. LGBTs kennen den Zweck dieser Differenzierung nur allzu gut. Das konservative Lager soll beschwichtigt werden während man gleichzeitig Lesben und Schwulen eine Alternative bietet, ganz nach dem Motto “Besser als nichts”. Die Unterscheidung signalisierte: “Ihr seid anders.” - Eine mehr als frustrierende Aussage für Menschen, die tagtäglich gegen fehlende soziale Akzeptanz ankämpfen müssen.


Seit dem 01. Oktober ist damit jedoch Schluss und deutsche Paare gleichen Geschlechts dürfen endlich den echten ehelichen Bund schließen. Die meisten Kirchen werden keine Trauungen durchführen, somit wird die Entscheidung wohl in vielen Fällen zu Gunsten einer sogenannten freien Trauung fallen. Gelöst von jeglichen Regeln, Konventionen und Traditionen erlaubt es die freie Trauung einem Paar sich genau so das Ja-Wort zu geben wie sie es sich vorstellen. Ort, Redner und der gesamte Ablauf sind perfekt auf die zukünftigen Eheleute zugeschnitten. Selbsterklärend, dass das auch für heterosexuelle Paare interessant ist. Ob beide Partner verschiedenen Glaubensgemeinschaften angehören, nicht religiös sind oder schon einmal verheiratet waren - es gibt eine Vielzahl an Gründen, die eine kirchliche Zeremonie ausschließen und eine freie Trauung zur perfekten Alternative avancieren lassen. Schwul, lesbisch und hetero sind dabei unbedeutende Adjektive. Wichtig seid einzig und allein Ihr als Paar, Eure Wünsche, Eure Persönlichkeiten und Euer Stil - denn es geht um Eure Hochzeit.